Überspringen zu Hauptinhalt

Findet das Müli Openair am 14. und 15. August 2020 statt?

Klar! Wobei, so klar war das unter den aktuellen Umständen nicht immer. Wir tun jedoch alles in unserer Macht Stehende, um ein unvergessliches Openair auf die Beine zu stellen. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt: Aus Sicherheitsüberlegungen wird die Afterparty nicht stattfinden – das tut uns sehr leid.

Wir werden jedoch am Wochendende des 14. und 15. August definitiv die Musik feiern. Und zwar gemeinsam.

Gibt es spezielle Covid-19-Vorkehrungen?

Natürlich schützen wir uns vor Corona. In unserem Schutzkonzept haben wir zahlreiche Massnahmen beschlossen. Entsprechend zaubern wir euch ein Corona-taugliches Gelände, appellieren an eure Mitarbeit beim Umsetzen der Regeln und sorgen speziell für Hygiene und Sauberkeit. Auf dem Gelände werden die Covid-Manager für die Einhaltung der Auflagen sorgen. Wir bitten euch, ihren Anweisungen Folge zu leisten, damit wir gemeinsam ein unvergessliches Openair-Feeling geniessen können.

An der Kasse müsst ihr etwas längere Wartezeiten einberechnen, da wir die Einlasskontrolle gemäss den Regelungen des Kantons Bern durchführen. Wir halten euch jedenfalls auf dem Laufenden und informieren auch weiterhin über alle unsere Kanäle.

Dürfen besonders gefährdete Personen das Openair besuchen?

Grundsätzlich verbieten wir niemandem das besondere Openair-Erlebnis. Jedoch raten wir explizit von einem Besuch ab, wenn ein erhöhtes Risiko besteht. Einfach mit gesundem Menschenverstand. Solltest du nun ein Ticket besitzen und  Bedenken haben, wende dich an , wir werden sicherlich gemeinsam eine Lösung finden. Es gibt jedenfalls zahlreiche Personen auf der Warteliste, welche sich über dein Ticket freuen würden.

Was tue ich, wenn ich kurz vom dem Openair erkranke oder ein Corona-Verdacht besteht?

In erster Linie sind wir dir dankbar, wenn du in diesem Fall einer gesunden Person aus deinem Freundeskreis mit deinem Ticket eine Freude machst oder den Personen auf der Warteliste eine Chance gibst. Somit werden wir dir dein Ticket unkompliziert erstatten und dafür sorgen, dass eine glückliche Person nun doch ans Müli Openair kommen kann. Melde dich unter .

Was tut ihr, wenn eine 2. Welle kommt und ihr trotzdem absagen müsst?

Zunächst einmal wären wir am Boden zerstört: Unser Traum vom Openair begleitet uns bereits seit 2 Jahren mit unzähligen Arbeitsstunden und riesiger Vorfreude. Enttäuscht wären wir alle, aber eines musst du wissen: Wir werden wir dein Ticket erstatten.

Ok, verstanden: Wo kriege ich Tickets?

Da müssen wir dich leider enttäuschen, die Tickets mit dem reduzierten Kontingent sind bereits ausverkauft und auf der Warteliste gibt es bereits zahlreiche Personen, welche die Hoffnung auf ein Ticket noch nicht ganz aufgegeben haben. Vielleicht auf ein anderes Mal, ansonsten gibt es unter http://www.mueli-deisswil.ch noch mehr Kultur in der Müli Deisswil.

Die Afterparty musste abgesagt werden. Was ist jetzt mit meinem bereits erstandenen Afterparty-Ticket?

Leider, leider… Wir haben uns auch schon darauf gefreut, nach den bombastischen Konzerten mit euch den Abend an der Afterparty feuchtfröhlich ausklingen zu lassen. Leider ist das aufgrund der Einschränkungen und Auflagen nicht möglich. Schweren Herzens und nach langem Hin und Her mussten wir die Afterparty absagen. Dein Afterparty-Ticket tauschen wir dir an der Kasse gerne gegen einen Getränkegutschein. Natürlich kannst du uns den Betrag im Sinne eines Soli-Beitrages auch spenden, dafür sind wir dir dankbar.

Was passiert, wenn eine Person die sich am Openair aufgehalten hat positiv auf COVID-19 getestet wird?

Alle Personen, die am gleichen Tag wie die infizierte Person am Openair waren werden informiert, dass sie sich in Quarantäne begeben sollen.

Wirklich alle?

Ja, wirklich alle. Wir sind in diesem Punkt wie ein Club oder eine Disco. Auch wenn wir auf dem Gelände viel Platz haben und so die Distanzregel eingehalten werden kann, werden im Falle einer positiven Testung ausnahmslos alle Personen in Quarantäne geschickt. Quarantäne ist ein probates Mittel für die Unterbrechung von Infektionsketten und daher unvermeidlich.

Auf den FAQ-Seiten des BAG findest du mehr Infos über die Quarantäne.

An den Anfang scrollen